Erhöhtes Krebsrisiko durch alte Sonnenschutzmittel

Die Temperaturen steigen, wir alle freuen uns darauf, Zeit im Freien zu verbringen. Wer nun zu einem Sonnenschutzmittel greift, macht es schon grundsätzlich richtig. Allerdings sollten Sie nicht den Fehler machen, zuerst die Sonnencreme aus dem letzten Jahr aufzubrauchen. Besser für Ihre Gesundheit ist es auf jeden Fall, wenn Sie sich jedes Jahr neue Sonnencreme kaufen. Sonnencreme bildet d...
Read More
Leicht erhöhtes Risiko für Basalzellkarzinome durch Haare färben.

Krebsrisiko Haare färben?

Viele Deutsche färben ihre Haare Wenn die Friseure nicht gerade geschlossen sind färben sich in Deutschland zwei Drittel der Frauen und 19 Prozent der Männer mindestens halbjährlich die Haare. Mindestens einmal pro Monat sind es immer noch 23 Prozent der Frauen und 8 Prozent der Männer (Quelle: Statistika 2021). Amerikanische Studie zum Krebsrisiko durch Haare färben Amerikanische Forsc...
Read More

Drei neue wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Acne inversa/ Hidradenitis suppurativa

Mit drei neuen wissenschaftlichen Veröffentlichungen in der Zeit von November 2020 und Januar 2021 treiben Hautarzt Dr. Kirschner (Mainz) und mehrere Mitautoren die Erkenntnislage zu Acne inversa/ Hidradenitis suppurativa voran. Hautarzt Dr. Kirschner (Mainz) dazu "Wer mich kennt, weiß, dass die schwere chronische Hauterkrankung "Akne inversa" mir ein ganz besonderes Anliegen ist und zwar ihre...
Read More

Neue wissenschaftliche Publikation zur Laight-Behandlung bei Acne inversa/ Hidradenitis suppurativa

Publizierter Fall eines schwer betroffenen Akne inversa/ Hidradenitis Suppurativa Patienten von Hautarzt Dr. Kirschner (Mainz) Ich freue mich sehr, dass ich zusammen mit meiner Kollegin Dr. Sophia Zimmer in der aktuellen Ausgabe des medizinischen Fachjournals Journal of Dermatology & Dermatologic Surgery über einen Fall von Acne inversa (Hidradenitis suppurativa) Hurley Grad III, welcher m...
Read More

Projekthinweis: EsmAiL – Studie zur Versorgung der Akne inversa

Bekanntermaßen ist mir die Erforschung und Behandlung der schweren chronischen Hauterkrankung Hidradenitis Suppurativa (auch Akne inversa) ein besonderes Anliegen. Daher möchte ich heute auf eine vom Bund geförderte Studie aufmerksam machen.Das bundesweite Projekt EsmAiL – Evaluation eines strukturierten und leitlinienbasierten multimodalen Versorgungskonzepts für Menschen mit Akne inversa startet...
Read More

Neue Akne inversa Fallstudie veröffentlicht

Internationale Autorengruppe Zusammen mit einem weiteren dermatologischen Anwender der lAight-Therapie Dr. Johannes Bisschoff (Hamburg, jetzt Wien, zuvor bei Dr. Daniela Kasche, Hamburg) und den Akne inversa-Experten (und Co-Autoren der Europäischen Akne inversa Leitlinie) Prof. Łukasz Matusiak und Prof. Jacek Szepietowski der Universitätsmedizin Breslau (Wroclaw, Polen) konnte ich aktuell zwei...
Read More

Neue Studie: Akne inversa stark unterdiagnostiziert

Neue Epidemiologische Studie zu Acne inversa / Hidradenitis suppurativa Kollegen aus Hamburg, die ich im Rahmen der EHSF in Warschau kennenlernen durfte, haben eine wissenschaftliche Studie zur Prävalenz, Häufigkeit und fallbezogenem Auftreten von Acne inversa / Hidradenitis suppurativa untersucht. Die Datengrundlage der Beobachtungsstudie zur Prävalenz von Acne inversa / Hidradenitis suppurat...
Read More