Malignes Melanom

Weltkrebstag

Heute ist Weltkrebstag (World Cancer Day).
Der häufigste Krebs in Deutschland ist Hautkrebs. Das Risiko für Hautkrebs steigt mit zunehmendem Alter: Besonders hoch ist das Risiko bei über 60-jährigen Männern. Aber auch immer mehr junge Patienten sind betroffen.

Der sogenannte schwarze Hautkrebs (das sogenannte maligne Melanom) ist eine der aggressivsten Krebsformen überhaupt und kann schon Menschen im mittleren Lebensalter betreffen. Aber auch sogenannter weißer Hautkrebs (das sind sogenannte Basaliome und Plattenepithelkarzinome) und seine Vorstufen (aktinische Keratosen) müssen, da sie verdrängend wachsen (also benachbarte Organe gefährden), frühzeitig diagnostiziert und umfassend behandelt werden.

Durch eine regelmäßige Hautkrebsvorsorge mit modernen Hautmikroskopen und computerunterstützter Analyse ist eine Früherkennung sehr gut möglich. Hautkrebs ist heute sehr früh erkennbar und früh erkannt gut behandelbar.

Daher ist regelmäßige Hautkrebsvorsorge beim Hautarzt ist sehr wichtig.

Viele Patienten sind sich unsicher, wie sie sich am besten auf die Hautkrebsvorsorge vorbereiten, daher haben wir unter folgendem Link alles wesentliche dazu für Sie zusammengestellt:
Richtig auf die Hautkrebsvorsorge-Untersuchung vorbereiten.


Mehr zum Thema Hautkrebs:

In meinem Blog berichte ich regelmäßig auch von aktuellen Studienergebnissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um das Thema Hautkrebs. Dazu gehören u.a. folgende Meldungen:

Mehr zum Thema beruflich bedingter Hautkrebs erfahren Sie hier.