Angestellte Fachärztin Erato Beis
Dermatologin und Venerologin

Hautärztin Erato Beis

Erato Beis, Dipl.-Biol.
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten,
Prüfärztin für klinische Studien,
DEGUM-Zertifizierung in Haut- und Lymphknotensonographie

Zertifizierung in Haut- und Lymphknotensonographie (DEGUM)

Im Rahmen ihrer Tätigkeit an der Hautklinik der Universitätsmedizin Mainz sammelte Frau Beis umfangreiche Erfahrungen in der

  • Haut- und Lymphknotensonographie im Rahmen der onkologischen Nachsorge im Hautkrebszentrum Rhein-Main und
  • Gelenksonographie bei Patienten mit Psoriasis-Arthritis und Autoimmunerkrankungen

und hat die DEGUM Zertifizierung für Haut- und Lymphknotensonographie erworben.

Behandlung auch auf Griechisch, Englisch, Spanisch und Italienisch

Die Muttersprache von Frau Beis ist Griechisch, bei Bedarf kann sie das Behandlungsgespräch auch auf Englisch oder Spanisch führen. Eine Mitarbeiterin kann außerdem Italienisch dolmetschen.

Μιλώ ελληνικά.

You can also consult me in English.

Hablo español.

Si parla anche italiano.

Wahl-Mainzerin seit fast 25 Jahren – geboren in Athen: Diplom-Biologin und Medizinerin

Geboren und aufgewachsen in Athen, hat Erato Beis zunächst Biologie an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz studiert und dieses Studium erfolgreich mit dem Diplom abgeschlossen. Thema ihrer Diplomarbeit war die Einzelzellgelelektrophorese zur Detektion von DNA-Einzel- und Doppelstrangbrüchen nach Alkylanzien- und Antiherpes-Virustatika-Behandlung in resistenten und sensitiven Säugerzellen.

Anschließend studierte Frau Beis Humanmedizin an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg Universität in Mainz, wo sie auch Ihre Examen und ihre Facharztprüfung ablegte.

 

Internationale Erfahrung

Während ihres Praktischen Jahres sammelte Frau Beis umfangreiche internationale Erfahrung. So arbeitete sie am Areteion Hospital der University of Athens Medical School, an der Klinik der Mount Sinai School of Medicine, New York und der Western Clinical School der University of Sydney. Anschließend kehrte sie in ihre Wahlheimat Mainz zurück.

 

Langjährige Erfahrung an der Hautklinik der Universitätsmedizin Mainz

Bevor Frau Beis ihre Stelle in der Hautarztpraxis Dr. Kirschner antrat war sie insgesamt 10 Jahre an der Uniklinik Mainz als Ärztin tätig. Dort sammelte Frau Beis umfangreiche Erfahrungen in allen Bereichen der Dermatologie. So war sie nicht nur auf der Station und im Operationssaal tätig, sondern führte auch zahlreiche Spezialsprechstunden durch. Dazu gehören u.a. die

  • Allergie-Sprechstunde,
  • Neurodermitis-Sprechstunde,
  • Phlebologische Sprechstunde,
  • Onkologische Sprechstunde,
  • Psoriasis-Sprechstunde und
  • Autoimmun-Sprechstunde,
  • Urticaria-Sprechstunde sowie die
  • Haarsprechstunde.

 

An der Hautklinik der Universitätsmedizin Mainz hat Frau Beis außerdem ihre Zusatzweiterbildung Allergologie absolviert.

Wissenschaftliche Vorträge und Poster bei dermatologischen Fachkonferenzen

Frau Beis hat bei unterschiedlichen wissenschaftlichen Konferenzen Vorträge gehalten und Ihre Forschungsergebnisse dort auch in Form von sogenannten Postern präsentiert. Unter anderem beim SID Annual Meeting der Society for Investigative Dermatology in Los Angeles, bei der European Academy of Dermatology and Venereology (EADV) auf Rhodos und in Berlin, bei einer Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft in Berlin und bei einer Tagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie in München.

Prüfärztin für Klinische Studien

Im Rahmen ihrer Tätigkeit in der Hautklinik der Universitätsmedizin Mainz erwarb Frau Beis auch die Qualifikation als Prüfärztin für klinische Studien und sammelte umfangreiche Erfahrungen in der Durchführung und Betreuung klinischer Studien.